www.enbion.de
Solare Energien
Technologie
Investoren
Call-back
 
 

Welche Verdienstmöglichkeiten bietet Biogas?

Schwankungen bei Windstärke und Sonnenscheindauer beeinflussen Biogas im Unterschied zur Wind- und Sonnenenergie kaum. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen haben seit August 2004 die Vergütungen für Energie aus Biogas zudem deutlich verbessert. Biogas bietet im Unterschied zur Wind- und Sonnenenergie unterschiedliche Einnahmequellen, die je nach Standort und Betreibersituation variieren und auch kombiniert werden können:
 

Beim Eigenbetrieb einer Anlage als Energiewirt:

durch den Verkauf des erzeugten Stroms zu garantierten Abnahmepreisen (bis über 20 Cent inkl. KWK-, Gülle-, Emissions – und ggf. weitere Boni);

durch die Abgabe von Wärme z.B. in ein Nahwärme- und Fernwärmenetz;

durch die Gewinnung von Wirtschaftsdünger;

durch die Beseitigung von bestimmten Abfällen in der Biogas-Anlage;
 

Als Betreiber einer Anlage für Dritte (Investoren):

durch Pachteinnahmen für den Standort der Biogas-Anlagen;

durch den Anbau der eingebrachten Stoffe, wie z.B. Mais über einen Anbauvertrag und die Nutzung des entstehenden Gärsubstrates;

durch die Arbeitsleistung beim Betrieb der Anlage;

« zurück
 
 

22.04.2015
Bioenergiepark Hof/Saale schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab
mehr

02.03.2015
Neuansiedlung im Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

10.04.2014
i4r übernimmt Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

11.09.2011
Fahrsiloanlage und neue Blockheizkraftwerke für den Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

31.08.2010
Inbetriebnahme der zweiten Biogasanlage im Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

Newsarchiv

 

Home / Profil / Service / Finanzierung / Anlagenprinzip / Standort-Test / FAQ
Team / Stellen / Presse / Impressum / Kontakt / Projekte / Anlagentypen


© 2019 enbion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.