www.enbion.de
Solare Energien
Technologie
Investoren
Call-back
 
 

Was kosten Biogasanlagen?

Neben der Höhe der einmaligen Investitionskosten ist für eine gute Biogas-Anlage entscheidend, dass langfristig eine maximale Laufdauer und Energieausbeute erzielt wird. Dies ist bei Biogas nur durch ein individuelles Standort-Konzept möglich, da zahlreiche Einflußfaktoren die Realisierung und Leistung der Anlage beeinflussen können:

Dazu gehören insbesondere unterschiedliche Einsatzstoffe für den Betrieb, unterschiedliche Strom-Vergütungsklassen entsprechend den Vorgaben des EEG, unterschiedliche Verwertungsmöglichkeiten für die erzeugte Wärme, mögliche Erlöse aus herstellbaren Wirtschaftsdüngern und standortabhängige Rahmenbedingungen, die Art und Umfang der Genehmigungsverfahren bestimmen.

enbion konzipiert auf Basis bewährter Anlagen-Größenklassen ein individuelles, für Ihren Standort optimiertes Konzept, das als Ziel eine möglichst schnelle Realisierbarkeit, niedrige Investitionskosten sowie sichere und maximale Renditezahlen hat.

---------------------------------------------------------------------

» die enbion Anlagentypen nach Größenklassen

» Ausstattungsmerkmale der enbion Biogasanlagen

---------------------------------------------------------------------

« zurück
 
 

22.04.2015
Bioenergiepark Hof/Saale schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab
mehr

02.03.2015
Neuansiedlung im Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

10.04.2014
i4r übernimmt Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

11.09.2011
Fahrsiloanlage und neue Blockheizkraftwerke für den Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

31.08.2010
Inbetriebnahme der zweiten Biogasanlage im Bioenergiepark Hof/Saale
mehr

Newsarchiv

 

Home / Profil / Service / Finanzierung / Anlagenprinzip / Standort-Test / FAQ
Team / Stellen / Presse / Impressum / Kontakt / Projekte / Anlagentypen


© 2016 enbion GmbH. Alle Rechte vorbehalten.